Deutschland Europa Städte

An einer Kreuzung in Hamburg: Ein AIDA-Kreuzfahrtschiff

Das gibt es in Deutschland wohl nur in Hamburg: Da muss man zu einem Termin in der HafenCity und steht an einer Kreuzung und was sieht man direkt gegenüber? Ein AIDA-Kreuzfahrtschiff.

Mal gut, dass man Smartphone-sei-Dank ja permanent mit einer Kamera bewaffnet ist. Und so konnte ich natürlich nicht widerstehen, vor meinem Termin noch schnell ein paar Schnappschüsse zu machen.

Gut, zugegeben: Mit einer Kreuzfahrt habe ich es noch nicht versucht, da mir das irgendwie zu viel Schiff und zu wenig alte Steine bedeutet. Aber wenn so ein Schiff mal mitten in der Stadt vor Anker geht, dann finde ich das schon irgendwie klasse.

Festgemacht hatte die AIDA am Hamburg Cruise Center HafenCity. Deshalb war sie vom Ende des Überseeboulevards, einer Fußgängerzone mit mehreren Geschäften in der HafenCity, auch so schön zu sehen.

Dass die AIDA in der Nähe des Überseeboulevards festgemacht hatte, war natürlich auch irgendwie passend. Und – Achtung Kalauer: Ein Kreuzfahrtschiff an einer Kreuzung passt natürlich auch. 😉

Na ja, dann musste ich zu meinem Termin – die übliche Hektik bei Geschäftsreisen eben.